Eine für Alle(s) 💳

Teile diesen Beitrag

Letztens hat mich jemand gefragt, wieviel Krypto Kreditkarten ich habe? Etwas peinlich berührt habe ich geantwortet: Viele 😉

​Crypto.com? Ja

Binance VISA? Yep

Plutus Card? Auch

Nexo Card? Ja, Warteliste

Ich weiß, was Du jetzt denkst…

Quelle: giphy.com

Aber dem ist nicht so:

Ich hab nur eine Karte in meinem Geldbeutel. Wie das geht?

Es ist eine besondere Karte …die CURVE Karte.

Die Curve Karte ist eine sogenannte Meta-Kreditkarte. Sie ermöglicht Dir, all Deine Kreditkarten in einer einzigen zu kombinieren.

  • ​Einfach Curve Karte holen.
  • Deine Kreditkarte(n) registrieren und in der Curve App auswählen.
  • Mit der Curve Karte bezahlen.
  • Der Betrag wird von Deiner gewünschten Karte abgebucht.
  • (optional, aber mega) Du wolltest Deinen Einkauf eigtl. mit einer anderen Karte zahlen? Nutze einfach das Go-back-in-Time Feature und ändere das ganze nachträglich. 😎

So hast Du immer all Deine Kreditkarten zur Hand, mit nur einer Curve Card.

Seit neuestem kannst Du mit der Curve Karte auch Krypto Cashback bekommen.

​Wait a second: Das bedeutet, dass Du zusätzlich zu Deinem Cashback mit der Plutus Karte noch Curve Cashback on top kriegen kannst?

JA! Cool oder?

​Die Curve Karte ist bei mir seit Jahren schon ein treuer Begleiter im Geldbeutel.

Wenn Du also ein (Krypto-)Kreditkarten Nerd wie ich bist, hol sie Dir.

Wenn Du jede Woche einen Krypto-Tipp wie diesen direkt in Dein Postfach erhalten willst, trag Dich in hier unseren Newsletter ein.

Du willst noch mehr in Krypto erreichen?

Dann komm in unser Coaching!

Bruno

Bruno

Digitaler Investor und überzeugter HODLer. Seit 2017 in der Welt von Bitcoin und Altcoins unterwegs und trotz einiger wilden Up & Downs immer noch begeistert wie am ersten Tag.

Schreibe einen Kommentar

NEWSLETTER

Endlich mehr Geld in Krypto verdienen!

Melde Dich 100% kostenlos an und erhalte unser Ebook gratis.

Wir senden keinen Spam, versprochen! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.