BlockFi Erfahrungen | Unglaubliche 8% Zinsen mit Krypto

In diesem Review zeige ich Dir meine persönlichen BlockFi Erfahrungen, inbesondere mit dem BlockFi Interest Account (kurz BIA).

BlockFi bietet Dir die Möglichkeit, Zinsen mit Krypto zu verdienen und somit – egal was der Kurs gerade macht – Cashflow auf Deine Assets zu generieren.

Neben Krypto-Lending sind auf der Plattform auch Kredite mit Kryptowährungen als Sicherheit möglich.

BlockFi Logo

Was ist BlockFi?

BlockFi wurde 2017 von Zac Prince und Flori Marquez in New Jersey (USA) gegründet. Ziel von BlockFi ist es, die Blockchain Technolgie mit der Welt der traditionellen Banken zu verbinden.

Ein sehr ambitioniertes Ziel. Seit den Anfängen hat sich BlockFi stark weiterentwickelt und bietet heute neben Zinsen auf Kryptowährungen und Krediten auch das Trading direkt auf der Plattform an. Meine BlockFi Erfahrungen werden die einzelnen Produkten genauer abdecken.

Zinsen verdienen mit dem BlockFi Interest Account (BIA)

Das Herzstück von BlockFi ist ganz klar der Interest Account. BlockFi bietet Dir hierbei die Möglichkeit, Deine Kryptowährungen bzw. Stablecoins auf die Plattform zu transferieren und ab diesem Zeitpunkt direkt Zinsen zu verdienen. Du muss nichts weiter tun, als Deine Kryptowährungen auf BlockFi einzuzahlen, es ist kein Staking oder zusätzliches Beantragen erforderlich. Meine BlockFi Erfahrungen basieren hauptsächlich auf diesem Feature, daher möchte ich mit diesem starten.

Unterstützte Kryptowährungen

Aktuell werden im Interest Account sechs Kryptowährungen unterstützt. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, Litecoin sowie die Stablecoins USDC (USD Coin), GUSD (Gemini USD) sowie neu PAX. Damit bietet BlockFi eine etwas geringere Breite im Krypto Lending an wie beispielsweise die Konkurrenz crypto.com (hier gehts zum ausführlichen Test) oder Celsius.

Dafür können sich aber die Zinssätze und das Ecosystem definitiv sehen lassen. 6% Jährlich auf Bitcoin, 4,5% auf Ethereum plus die Stablecoin-Rates mit über 8% sind im Vergleich mit den anderen Plattformen schon sehr starke Argumente für BlockFi. Zumal es keine festen Lauftzeiten gibt, das heißt Du kannst Deine Assets jederzeit wieder von der Plattform auszahlen.

Außerdem sehr erfreulich: es gibt seit einiger Zeit keine Einzahlungsminimums mehr. Somit könnt ihr auch mit kleinen Geldbeträgen starten und Euch langsam an die Plattform herantasten.

Über diesen speziellen Partner-Link erhälst Du 10$ in Bitcoin als Startkapital GRATIS.
Einfach auf diesen Link klicken, anmelden und Bonus holen.

Auszahlung Zinsen

Die Zinsen werden dann immer am Anfang des Monats (erster Werktag in USA) auf Deinen BlockFi Account ausbezahlt Und zwar im Standard immer in derselben Währung wie Deine eingezahlte Kryptowährung. Das heißt, wenn Du Bitcoin eingezahlt hast, erhälst Du auch Deine Zinsen in Bitcoin ausbezahlt.

Das ist insbesondere interessant, wenn Du damit rechnest, dass der Kurs Deines Assets im Verlauf der nächsten Jahre stark steigen wird. Denn dann hättest Du natürlich in ein paar Jahren eine weit höhere Rendite als beim heutigen Kurs realisiert.

Außerdem sind die monatlichen Zinsraten bei BlockFi auch Zinseszins fähig (auf englisch compounding rates), das beutet für Dich: Die Zinsen von Monat 1 erwirtschaften in Monat 2 bereits weitere Zinseszinsen für dich. Das ist wirklich klasse und wirkt wie ein Rendite-Boost für Deine Portfolio.

Was passiert, wenn ich BlockFi nicht mehr nutzen möchte?

Du kannst Deine Krypto-Assets jederzeit wieder von Deinem BlockFi Account auszahlen bzw. auf eine andere Wallet transferieren. Meine BlockFi Erfahrungen zeigen, dass dies sehr zuverlässig funktioniert. Die Zinsen werden dann anteilig je nach Laufzeit berechnet und regulär am Ende des Monats ausbezahlt.

BlockFi gewährt eine kostenlose Auszahlung pro Monat. Damit ist eine Auszahlung von BlockFi insgesamt gemeint, nicht eine Auszahlung pro einzelner Währung. Das finde ich an sich sehr fair, gerade wenn man bedenkt, dass viele Krypto lending Anbieter und Exchanges hohe Auszahlungsgebüren verlangen.

BlockFi Trading

Was ich besonders an BlockFi schätze ist die Möglichkeit, direkt auf der Plattform zwischen den angebotenen Kryptowährungen zu traden bzw zu swapen. Unterstützt wird das ganze durch die bekannte und renommierte Exchange Gemini.

Das geht super schnell und vor allem komplett ohne Gebühren!

Wenn Du Dich jetzt fragst, warum Du das genau brauchst, lass es mich kurz an einem Bespiel erläutern.

Welche Vorteile bringt BlockFi Trading?

Angenommen, Du besitzt 1 BTC und hast es auf BlockFi eingezahlt und verdienst jetzt monatlich schön Deine Zinsen. Nun steigt der Bitcoin Kurs auf 20.000 Euro und Du möchtest gerne einen Teil verkaufen und Gewinne mitnehmen.

Auf anderen Plattformen musst Du dann zunächst die gewünschte Anzahl BTC von der Plattform auf eine Exchange transferieren, um dort dann zu handeln. Dabei zahlst Du dann nicht nur Gebühren, sondern verlierst unter Umständen auch viel Zeit.

Bei BlockFi hingegen kannst Du innerhalb weniger Klicks direkt von BTC beispielsweise in den Stablecoin USDC tauschen und somit auch in turbulenten Zeiten sehr schnell Gewinne sichern bzw natürlich auch Verluste minimieren. Auch für ein Rebalancing deines Portfolios ist dies eine sehr angenehme Option.

Klar, es gibt bei BlockFi aktuell nur eine überschaubare Anzahl an Coins, dennoch schätze ich diese Flexibilität sehr, auch im Vergleich zu anderen DeFi Plattformen.

3 einfache Schritte bis zur Registrierung

Loslegen bei BlockFi ist ganz leicht und dauert nur ein paar Minuten.

  1. Dich über folgenden Link* registrieren:
    Wenn Du dich über unseren Partnerlink anmeldest und mindestens 100€ einzahlst, bekommst Du 10$ Startkapital in BTC GRATIS dazu.
  2. Account bestätigen und Verifikation mit Ausweis und Selfie durchführen
    hat bei mir nur wenige Minuten gedauert.
  3. Kryptowährungen einzahlen und sofort Zinsen verdienen

Krypto Kredite

Neben der Möglichkeit Zinsen auf eingesetzte Kryptowährungen zu verdienen, biete BlockFi auch eine weitere Option an: nämlich das beziehen eines Kredits mit Kryptowährungen als Collateral (Sicherheit).

loan

Diese sogenannten Krypto Loans sind insbesondere für Personen interessant, die ihre Kryptowährungen nicht verkaufen wollen, dennoch aber Liquidität in Form von FIAT Währungen oder Stablecoins wünschen.

Ich schildere in diesem Test meine persönlichen BlockFi Erfahrungen. Da ich selbst noch keinen Kredit über BlockFi genutzt habe, verweise ich hier lediglich auf die entsprechende BlockFi Seite: BlockFi Loans

Meine Erfahrungen mit der BlockFi App

Erst seit ein paar Monaten auf dem Markt, aber bereits in einem recht guten Zustand ist die BlockFi App für Android und iOS.

Mit Hilfe der App lassen sich auch von Unterwegs die aktuellen Kontostände sowie die bisher generierten Zinsen einfach überprüfen. Auch um zu schauen, ob eine Überweisung bereits angekommen ist, ist die App sehr praktisch.

Kredite lassen sich bereits in der App beantragen, BlockFi Trading ist zum aktuellen Zietpunkt noch nicht in der App verfügbar, soll aber zeitnah folgen. Hier hilft aktuell nur der Umweg über den Browser auf dem Handy. Finde ich aber nicht weiter störend, zumal das Feature wie gesagt bald nachgeliefert werden wird.

Ich begrüße es übrigens, dass BlockFi sowohl im Browser als auch als App erreichbar ist, während einige Mitbewerber (z.B. Celsius) nur per App zu bedienen ist.

Sicherheit und Risiken

Dieser Testbericht soll nicht nur meine bisherigen BlockFi Erfahrungen abdecken, sondern auch mögliche Risiken offen aufzeigen. Das Thema Sicherheit sollte beim Thema Investieren nie missachtet werden, schon gar nicht im Kryptobereich.

Ist BlockFi seriös?

Diese Frage lässt sich aus meiner Perspektive klar mit JA beantworten, auch wenn natürlich gewisse Risiken bestehen bleiben.

Zum einen verfügt die in den USA beheimatete Company über eine wirklich sehr große und auch sehr prominente Investorenschaft. So haben unter anderem Coinbase Ventures und auch die Vinklewoss Zwillinge in BlockFi investiert. Auch wenn das nicht heißen soll, dass BlockFi unfehlbar ist, zumindest zeigt es, dass auch bekannte Investoren der Firma ihr Geld anvertrauen. Anbei eine genauere Übersicht der Investoren

Zudem verfügt die Plattform über die üblichen Security Features wie 2FA und Adress Whitelist und weitere, sodass der User für seine eigene Sicherheit und die seiner Geldmittel sicherstellen kann. Leider hatte BlockFi vor einigen Wochen ein Datenleck und es waren kurzzeitig Kundendaten offengelegt. Das Problem ist aber mittlerweile behoben und hoffen wir, dass BlockFi daraus lernt und es in Zukunft besser macht.

Nichts desto trotz bleiben natürlich Risiken bestehen:

  • “Not your keys, not your coins”: BlockFi ist eine zentralisierte Plattform, das heißt sie verwalten Deine private Keys für dich. Ist natürlich komfortabel, im Ernstfall (Hack, Betrug) kommst Du aber nicht an Deine Coins.
  • Nicht so sicher wie bspw. ein deutsches Bankkonto. Auch klar, dafür bekommst Du auf einem normalen Bankkonto auch nicht derart viele Zinsen.
  • die Company ist noch sehr jung: Die Konkurrenz schläft nicht. Daher kann es natürlich auch sein, dass sich BlockFi nicht durchsetzten kann und evtl. die Firma plus die Produkte eines Tages wieder verschwinden. Ich halte das Potential aber anhand der überzeugenden Produkte von BlockFi allerdings für sehr gut. Insbesondere dann, wenn Kryptowährungen sich noch weiter verbreiten werden in den nächsten Jahren.

BlockFi Erfahrungen- das Urteil des digitalen Investors

Ich bin seit längerem ein großer Fan von BlockFi. Warum?

BlockFi bietet straight forward genau das, was ich von einem DeFi Anbieter heute erwarte: gute Zinsen, simple Handhabung und nicht zuviel Schnickschnack wie eigene Tokens oder lange Lending Laufzeiten.

Zudem bietet BlockFi Trading für mich einen super Mehrwert und macht mich und mein Krypto-Portfolio flexibler und schneller. In puncto Sicherheit ist BlockFi ist für mich eine der vertrauenswürdigsten Anbieter im DeFi Bereich. Das liegt zum einen an der langen Liste an renomierten Investoren, aber auch an der transparenten Außendarstellung des Unternehmens.

Die App ist im heutigen Zustand solide, da ist sicherlich noch Luft nach oben. Genauso die Anzahl an verfügbaren Coins. Diese ist heute noch sehr überschaubar. Da sollte und wird in den nächsten Monaten und Jahren aber sicherlich noch nachgebessert werden.

Ich hoffe, in diesem Review konnte ich Dir meine persönlichen BlockFi Erfahrungen etwas näherbringen. Mich hat BlockFi auf jeden Fall überzeugt, probier’s einfach mal aus und ich denke Dir wird es ähnlich gehen.

Und wenn Du noch gar keine Kryptowährungen besitzt, schau Dir doch mal diesen Artikel von mir an. Hier zeige ich Dir meine Top3 der Exchanges, ideal für Einsteiger.

Über diesen speziellen Partner-Link erhälst Du 10$ in Bitcoin als Startkapital GRATIS.
Einfach auf diesen Link klicken, anmelden und Bonus holen.

Das könnte Dich auch interessieren:

11baf33e08283b15a57a6ba3c2dbce8c?s=250&d=mm&r=g

Schreibe einen Kommentar